Home » Allgemein » Supertolles Endergebnis bei „Bewegen hilft“

Supertolles Endergebnis bei „Bewegen hilft“

Am Donnerstag, den 23.10.2014, war es dann soweit. Guido Lohmann verkündete bei einer Dankeschön-Party in der Kaffeerösterei mit vielen Aktiven und Sponsoren das Ergebnis der Aktion. Sieben Vereine – Haus Sonnenschein in Rheinberg, die Neukirchen-Vluyner Tafel, Wiedumir e.V. aus Kamp-Lintfort, die Hochheider Tasche aus Duisburg, die Palliativstation des St.Bernhard-Krankenhaus in Kamp-Lintfort, Klartext für Kinder aus Moers und die Lebenshilfe Moers – waren die „Gewinner“ der Aktion. Der gesponserte Betrag wurde von Guido Lohmann privat großzügig auf 49.000 Euro aufgerundet, so dass jede Gruppe den tollen Betrag von 7.000 Euro für ihre Arbeit bekommt.

Die Lebenshilfe Moers bedankt sich ganz herzlich für dieses fantastische Engagement von Guido Lohmann, das er im nächsten Jahr sogar fortsetzen möchte. Alle, die ehrenamtlich in Vereinen tätig sind, können ermessen, welche Arbeit und Herzblut in so einer Aktion steckt.

Mehr zum Ergebnis der Aktion auch in der WAZ/NRZ
und in der Rheinischen Post.

 

Kommentare sind geschlossen.

Aktionen der Lebenshilfe

norderney25
pfingsten08
karnevalsfeier019
Scannen0026